- Hosting -





Da diese Website lediglich eine kleine Seite für Freunde und Bekannte darstellen soll habe ich mich dazu entschlossen das Hosting selbst zu übernehmen,

also keinen Server im Internet zu mieten sondern die Website auf meinem eigenen kleinen Server zu Hause zu beherbergen.

Zum einen entstehen so keine zusätzlichen Kosten für Webspace und Traffic, und zum andern hat man die Möglichkeit schneller und flexibler zu agieren.

Zudem ist diese Realisierung eine gute Fingerspitzenübung für mein Studium

Ausserdem wäre ein gemieteter Webspace relativ teuer geworden da durch die Videos recht viel Speicherplatz benötigt wird - auf meinem eigenen Server kommt dem Speicherplatz lediglich eine verschwindend geringe Bedeutung zu.

Einziges Problem: die Geschwindigkeit.

Da ich lediglich über DSL 6.000 über T-DSL Leitungen verfüge ist die Bandbreite arg eingeschränkt, die Geschwindigkeit hinkt dadurch gewaltig gegenüber normalen Servern.

Zwar ist das die momentan schnellste verfügbare Geschwindigkeit für Privatanwender, aber trotzdem nichts im Vergleich zu Webseiten die in grossen Rechenzentren gehostet werden. Tja, damit muss man wohl vorerst leben...



Server:



IBM Netfinity 7600











Internetanbindung:



DSL 6.000